Unser Team

Mitglieder


Anna Mühlberger

Referentin
Tel.: 05251/6999-136
E-Mail: anna.muehlberger@erzbistum-paderborn.de

Ich heiße Anna Mühlberger und bin Referentin für Theologie, Öffentlichkeitsarbeit und Soziales im Pauluskolleg. Seit Mai 2016 arbeite ich in dem Haus, in dem auch ich 2009/10 als Studentin der Religionspädagogik gewohnt und gelebt habe. Nach dem Abschluss des Studiums, absolvierte ich das Berufspraktische Jahr im Pastoralverbund Detmold und trat 2013 im Alter von 23 Jahren meine Stelle im Pastoralverbund Borgentreicher Land, im Dekanat Höxter, an. Aufgewachsen bin ich in Hillershausen bei Korbach, dort machte ich das Abitur und schloss anschließend das Studium in Paderborn an. Zu den Aufgaben meiner halben Stelle im Pauluskolleg gehören die Öffentlichkeitsarbeit, die Organisation von Studienfahrten und Exkursionen und die Mitarbeit an der Erstellung des Semesterprogramms. Im Team reflektieren wir das Ausbildungskonzept des Hauses. Weiterhin gehört die Zusammenarbeit mit den Ausbildungsleitungen der Studierenden der verschiedenen Bistümer und den Arbeitsstellen zur Berufungspastoral zu meinen Arbeitsfeldern. Gerne leite ich Anfragen zum sozialen Engagement an die Studierenden weiter, sodass das Pauluskolleg einen Beitrag zum gesellschaftlichen Miteinander einbringt. Ein besonderes Anliegen ist mir, mit den Studierenden an der Entwicklung der eigenen Sprachfähigkeit im Glauben zu arbeiten. Erfahrungen, die ich als Gemeindereferentin mit halber Stelle im Pastoralverbund Borgentreicher Land mache, zeigen mir, dass das authentische Glaubensleben und die Kompetenz über den eigenen Glauben und seine Berufung Auskunft geben zu können, im Gemeindeleben von großer Bedeutung ist. Gemeinde Jesu Christi ist lebendig, wenn miteinander das Wort Gottes und Glaubenserfahrungen geteilt, Werke der Nächstenliebe gelebt, Gottesdienste gefeiert und beheimatende Erfahrungen in Gemeinschaft erlebt werden. Ich freue mich auf viele Begegnungen und Gespräche mit Menschen, die auf unterschiedliche Weise ihren Glauben leben und ihm Ausdruck geben wollen.
Top