Das Pauluskolleg stellt sich für die Zukunft auf

9. Nov. 2021 | Kurz berichtet

Paderborner Studierende diskutierten mit dem Team des Pauluskollegs über zentrale Schlüsselthemen der Zukunft und entwickelten mehr als 10 Aufgabenbereiche.

Ein Tisch für alle und alles

„Heute sitzen wir alle zusammen an einem Tisch. Hier feiern wir heute Gottesdienst, essen miteinander und arbeiten Schulter an Schulter zusammen. In aller Unterschiedlichkeit und Vielstimmigkeit sitzen wir hier und bauen nun auf über 50 Jahre Erfahrungen auf.“ Mit diesem Worten eröffnete P. Cornelius Wanner OSB, Spiritual für aktuelle und ehemalige Bewohnende des Pauluskollegs, am Dienstag den Paulusabend. 

Unter dem Titel „think tank – das Paulus der Zukunft“ kamen rund 30 Studierende, Engagierte und Interessierte in das Forum St. Liborius, um über Schlüsselthemen der Zukunft zu debattieren. In einzelnen Kleingruppen wurden 13 Themen erarbeitet und nach ihrer Dringlichkeit und Wichtigkeit geordnet. Die vorgestellten Themen sollen die neue Rahmenordnung des Pauluskollegs füllen. 

Sich den Bedürfnissen der Studierenden annehmen

Das Leben im Pauluskolleg zu gestalten ist, laut Moderator Johannes Schäfers, Referent der Diözesanstelle Berufungspastoral im Erzbistum Paderborn, eine entscheidende Herausforderung. Die Angebote müssen an den Bedürfnissen der dort lebenden Studierenden und Engagierten ausgerichtet sein. „Es gilt sich immer wieder neu die Frage zu stellen, was wir heute im Leben brauchen und wie das Haus seinen Beitrag dazu leisten kann“, machte Johannes Schäfers klar, der diesen Abend in Absprache mit Direktorin Michaela Welling methodisch vorbereitet hatte.

Dabei ging es den Studierenden durchweg um den Umgang und das Verhältnis zwischen Hausleitung und Studierenden, den Rückhalt im eigenen Glauben und das angebotene Programm des Hauses. Aber auch praktische Themen wie ein neuer Imagefilm, ein Kräutergarten und das Mittagessen für alle Semester waren zentrale Anliegen der Teilnehmenden.

Wie geht es weiter?

In den kommenden Wochen wird es immer wieder Anlässe geben, die Zukunft des Pauluskollegs gemeinsam zu gestalten. Konkret werden von nun an die erarbeiteten Schlüsselthemen in Gruppen bearbeitet. Auf seinen Social-Media-Kanälen wird das Pauluskolleg auch weiterhin regelmäßig über die neuen Prozesse und Themen informieren.

(David Gorny)

Neueste Artikel

Ernte (sei) Dank
Auftaktwoche
Einzugstag 18.09.2022
Patronatsfest 2022
Katholikentag 2022 Stuttgart