Festmesse zum Neuen Jahr – Gemeinsam 2021 begrüßen

21. Jan. 2021 | Kurz berichtet

„Einen Neujahrsempfang verbinde ich eng mit der Weihnachtszeit. Leuchtende Christbäume, gefüllte Sektgläser, entspannte Stimmung. Jeder ist entspannt und ausgeruht für einen Neustart. Neues Spiel – neues Glück! Und dann: Corona, der Spielverderber!“

Am Mittwoch, den 13. Januar 2021 haben Studierende, wissenschaftlichen Mitarbeiter/-innen und Lehrende von Uni, KatHO und Theol. Fakultät zur Festmesse in die Marktkirche eingeladen. Üblich feiern wir mit rund 150 Freunden und Bekannten den jährlichen Neujahrsempfang im Forum St. Liborius – unter ihnen vor allem viele Studierende.

Der Traditionelle Neujahrsempfang konnte jedoch wegen der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden. Besonders dieses Jahr wurde jedoch deutlich: Die jungen Menschen standen an dem Abend im Mittelpunkt! Dies machte sich unter anderem an den jungen Teilnehmer*innen des Gottesdienstes bemerkbar. Als Gastprediger hat Pater Clemens Blattert SJ mutmachende Worte gesprochen und daran appelliert, sich nochmals auf das Wesentliche zu fokussieren. „Willst du weiter auf das Unvollkommene schauen? Oder wagst du deinen Blick zu heben, in die Wärme ausstrahlenden Augen des Kindes? Wenn wir uns für diese Gemeinschaft mit Gott entscheiden, wird 2021, komme was wolle, ein reiches Jahr werden!“, so Pater Clemens Blattert SJ in seiner Predigt.

Auch auf eine erstklassige musikalische Gestaltung der Festmesse musste nicht verzichtet werden: Studierende des Fachbereichs Theologie haben den Gottesdienst mit Klavier, Orgel und Gesang stimmungsvoll begleitet. Wer gedacht hätte, dass der Sekt zum Anstoßen fehlen würde, wurde enttäuscht. Der sonst übliche Empfang im Forum St. Liborius Paderborn ist in diesem Jahr in Form eines kleinen Piccolos direkt zu den Gästen nach Hause gekommen. Auf diese Weise soll auch ohne Präsenzveranstaltung die große Dankbarkeit gegenüber allen Freunden und Förderern ausgesprochen werden. Mit beteiligt an der Planung und Gestaltung des Gottesdienstes war das Priesterseminar und die Katholische Hochschulgemeinde Paderborn. Während des gesamten Gottesdienstes wurden selbstverständlich alle Hygienemaßnahmen erfüllt!

Ihnen und Euch einen guten und vor allem gesunden Start ins neue Jahr – auf ein baldiges Wiedersehen!

Neueste Artikel

Auftaktwoche
Fackelwanderung zur Hilligen Seele
Auf dem Jakobsweg
Schon mal gepilgert?
Das Pauluskolleg feierte Jubiläum!