Seinen Glauben verstehen, pastorale oder religionspädagogische Aufgaben wahrnehmen und Menschen in unterschiedlichsten persönlichen Situationen Hilfestellung geben – und das während einer Pandemie: Diese spannenden Herausforderung stellen sich rund 25 Erstsemester, die zum Wintersemester 2020/21 an der KatHO in ein Bachelorstudium gestartet sind.

Im Rahmen eines Gottesdienstes begrüßte das Leitungsteam die neuen Hausbewohner*innen. Wir sagen: Herzlich willkommen! Für das Pauluskolleg wurde die Semestereröffnung aufgrund der gegenwärtigen Hygienerichtlinien in der Kilianskirche gefeiert. Nach der Begrüßung der Studierenden durch Michaela Welling, der Hausleitung des Pauluskollegs, folgte ein Grußwort der neuen Referentin Ann-Kristin Idzik. Sie betonte ihre große Vorfreunde über die Zusammenarbeit mit den Studierenden und dem Team des Hauses. Mutmachende Worte gab es auch von Pater Cornelius Wanner OSB, dem Spiritual des Pauluskolleg, sowie von Anna Mühlberger, der Hausleitung.

Anschließend bedankten sich die Semestersprecher Viktoria Schmitz und Ulrich Müllender für die gelungene Umsetzung der Semestereröffnung. Sie machten deutlich, wie sehr sich die Hausbewohner*innen auf die kommende Zusammenarbeit mit Frau Idzik und dem gesamten Team freuen. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes durch den kurzfristig initiierten Chor aus Studierenden hat der Semestereröffnung eine stimmungsvolle Atmosphäre verliehen.

Natürlich gibt das Team alles, um die neuen Hausbewohner*innen bestmöglich beim Einstieg in das Semester und ihrem neuen Lebensabschnitt zu unterstützen. Die Hygieneschutzmaßnahmen wurden während der gesamten Dauer des Gottesdienstes erfüllt.

« 1 von 7 »


Top