So nah wie diese Worte beieinander stehen, so nah liegen auch diese Gefühle im Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe beieinander. Sechs Studierende aus Paderborn machten sich am Freitag mit Simone Kornalewski aus der KHG Paderborn und Anna Mühlberger aus dem Pauluskolleg auf dem Weg dorthin. Tief beeindruckt von den Erzählungen der Mitarbeiterinnen und der Gestaltung der Einrichtung, werden sie nun zu Botschafterinnen, die Familien mit schwerkranken Kindern von einem Ort berichten können, an dem der Lebensweg in Würde zu Ende gegangen werden kann, aber an dem ebenso Menschen gefunden werden können, die Hilfe und Begleitung für den zu gehenden Weg anbieten.


Top