Der Berufsverband zu Gast im Pauluskolleg

30. Jun. 2017 | Kurz berichtet

Zu einem Paulusabend mit den aktuellen Studierenden im Pauluskolleg kamen Christof Stracke und Liliane Baumann vom Vorstand des diözesanen Berufsverband der GemeindereferentInnen Paderborn an die Husener Straße. Unterstützt und begleitet wurden sie von Ulrich Geschwinder, einem langjährigen Verbandsmitglied. Nach der Feier der Hl. Messe und frisch gestärkt vom gemeinsamen Abendessen kamen alle in einen regen Austausch über erste Berufserfahrungen im Praktikum, die sich wandelnde Berufsrolle von Gemeindereferenten und Veränderungen in den Gemeindestrukturen. Eine kleine Erkenntnis des Abends: Struktur ist nicht alles – es braucht auch Visionen.

Interessiert zeigten sich die Studierenden auch an der Geschichte und den Aufgaben des Berufsverbandes. Ulrich Geschwinder berichtete über die Treffen in der sehr aktiven Gruppe in Minden-Ravensberg-Lippe und die von ihnen organisierten jährlichen Fahrten zu Treffen mit Verbandskollegen in anderen Diözesen. In diesem Jahr geht es vom 22.-23. September nach Berlin. Versorgt mit dem neuen Informationsflyer und Kugelschreibern und den besten Grüßen der Bundesvorsitzenden, Michaela Labudda, verabschiedeten die Studierenden die Gäste mit einem kleinen Fair-Präsent und gaben ihnen für die ‚Paderborner‘ ein kleines Mandat mit auf den Weg.

(Liliane Baumann)

[Best_Wordpress_Gallery id=“27″ gal_title=“Verbandsbesuch2017″]

Neueste Artikel

Auftaktwoche
Fackelwanderung zur Hilligen Seele
Auf dem Jakobsweg
Schon mal gepilgert?
Das Pauluskolleg feierte Jubiläum!