Katholikentag – wir waren dabei

30. Mai. 2016 | Kurz berichtet

Dreißig Studierende aller Semester nahmen vom 25. bis 29. Mai am 100. Deutschen Katholikentag in Leipzig teil. Begleitet wurden sie von Benedetta Michelini. Gemeinsam mit den Studierenden der Studienorte Mainz, Eichstätt und Benediktbeuern betrieben sie einen Stand in der Jugendmeile. Durch Karten, Flyer, Festivalbäder und Weingummis in Fischform machten sie die Besucherinnen und Besucher auf das Studium der Religionspädagogik und den Beruf des/der Gemeindereferent/in aufmerksam. Dabei entwickelten sich interessante Gespräche auch mit ehemaligen Studierenden sowie mit jungen Menschen, die sich mit dem Gedanken auseinandersetzen, einen pastoralen Beruf zu ergreifen. Auch Referentin Anna Mühlberger war eine Weile mit am Stand. Die Bischöfe Bode, Genn, Algermissen und Kardinal Marx statteten dem Stand eine Steppvisite ab. Die Gruppe „Church Rocking“ aus Köln gab am Freitagvormittag ein einstündiges Konzert und lud zum Mitsingen ein. Neben der Arbeit am Stand, bei der auch Vernetzung zwischen den vier Studienorten entstand, blieb genug Zeit, um aus dem reichhaltigen Programm Veranstaltungen unterschiedlichster Art zu besuchen. Mit dem Abschlussgottesdienst am Augustusplatz am Sonntagmorgen ging das große Glaubensfest zu Ende. Bereichert und dankbar für die guten Tage in Leipzig trat dann die Gruppe am Sonntagmittag die Heimreise an.

[Best_Wordpress_Gallery id=“4″ gal_title=“Katholikentag 2016″]

Neueste Artikel

Auftaktwoche
Fackelwanderung zur Hilligen Seele
Auf dem Jakobsweg
Schon mal gepilgert?
Das Pauluskolleg feierte Jubiläum!